Ginger Ginger

Wieder ein ganz schwarzer Tag in unserer Züchterkarriere. Unser allererster Maine Coon Orisha hat uns plötzlich und ohne jegliche Vorwarnung für immer verlassen. Wir stehen noch immer unter Schock und können nicht fassen, was passiert ist.


Ein ganz großer Charakterkopf ist ins Regenbogenland gezogen. Er hinterlässt hier eine riesige Lücke. Wir vermissen ihn so sehr … seine Eigenheiten und seinen Sturkopf. Weil für ihn eine Tür kein Hindernis war, erinnern uns täglich die hochgestellten Türklinken an unseren Kasperkopf. Wir vermissen seine ganz speziellen Schmuseeinheiten mit Pfote im Gesicht und seine doch manchmal „eigene“ Art Aufmerksamkeit zu bekommen und sich damit in Szene zu setzen. Aber gerade das alles hat ihn so speziell und für uns so liebenswert gemacht!


Mach’s gut lieber Schatz und grüß‘ alle Vorausgegangenen. Speziell deine Freundin Fe, die schon viel früher gehen musste und mit der du nun wieder vereint bist. Wir lieben dich! Wir vermissen dich! Du bist ein Teil unserer Herzen – für immer und ewig!


News 2019

Man denkt, man hat schon viel erlebt … so schnell haut einen nichts um. Aber dann holt einen die Realität ein und man steht da, ist hilflos, verzweifelt und am Ende nur noch voller Traurigkeit und Erschöpfung.

Seite Mitte Januar haben wir um das Leben unserer Julee gebangt. Wir haben gekämpft, per Sonde gefüttert, gehofft, alles gegeben … bis Anfang Oktober. Bis zu dem Zeitpunkt, wo unsere Kämpferin nicht mehr konnte, nicht mehr wollte, uns gezeigt hat, dass sie soweit ist und wir loslassen sollen. Es fiel so unsagbar schwer, gerade nach der langen Zeit der Intensivbetreuung und des Kämpfens. Aber es ist die Liebe, die uns sagt: „Du musst jetzt loslassen. Der Zeitpunkt ist jetzt gekommen.“

Zuhause im geliebten Garten hast Du dann Deine Flügel bekommen, ganz friedlich, in aller Stille.

Geliebte Julee, wir behalten Dich als tapfere Löwin, als gutmütige und gerechte Rudelführerin, als eindringliche Quasselstrippe und beharrliche Schmusetante für immer in unseren Herzen. Jetzt bist Du wieder bei Deinem Orisha und den anderen vorausgegangenen Lieben. Wir sehen uns wieder ... am Ende der Regenbogenbrücke, eines Tages.